Das Rad und Schiene Forum (http://www.das-rad-und-schiene-forum.de)

Das etwas "andere" Eisenbahnforum Deutschlands
Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 22:34

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2016, 10:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 20:44
Beiträge: 3954
Wohnort: 65482 Rüsselsheim-Königstädten
Stark verspätet
Doppelstock-Intercitys schaffen es nicht bis Dresden

Auf der Bahnverbindung Dresden-Köln über Leipzig und Halle fahren vorerst keine neuen Doppelstock-Intercitys. Wie eine Bahnsprecherin MDR SACHSEN sagte, wurde die ursprünglich für vergangenen Sonntag geplante Einführung auf den Fahrplanwechsel im Dezember verschoben. Bis dahin sind weiter die alten Intercitys unterwegs, die bei Fahrgästen allerdings auch als komfortabler gelten. -> http://www.mdr.de/nachrichten/doppelsto ... ilredirect

_________________
Gruß, Michael


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 23:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 20:44
Beiträge: 3954
Wohnort: 65482 Rüsselsheim-Königstädten
Teure Intercity-Züge sind nicht Schweiz-tauglich -> http://www.msn.com/de-ch/finanzen/top-s ... ar-BBsI0TD

MUHAHA :lol:

_________________
Gruß, Michael


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2016, 19:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 20:44
Beiträge: 3954
Wohnort: 65482 Rüsselsheim-Königstädten
Der Schunkelzug von Bombardier wird zum Millionengrab -> https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... ngrab.html

_________________
Gruß, Michael


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 30. Mai 2017, 18:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 20:44
Beiträge: 3954
Wohnort: 65482 Rüsselsheim-Königstädten
Derzeit findet ja der Probebetrieb auf der Gäubahn zwischen Stuttgart und Singen statt -> http://m.swp.de/ulm/nachrichten/suedwes ... 84832.html

_________________
Gruß, Michael


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 30. Mai 2017, 22:41 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7239
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Ich hatte - verspätungsbedingt (War mal wieder ne echt "tolle" Anreise am Sonntag nach Bielefeld!) - nun das Vergnügen, die erste Klasse (Oberdeck) des IC2 zu testen.
War nicht so schlimm, wie ich dachte, ABER:
Ich hatte auch einen 1+1-Tischplatz, an dem zufällig Sitz- und Fensterteilung "paßten".
Die Ledersitze sind recht breit (gefühlt breiter als im ICE) aber hart gepolstert, ebenso versprechen die schmalen harten "Armlehnen" blaue Flecken bei nicht korrekter Stellung, das Kissen ist recht klein. Stauraum für Gepäck ist eher mager, denn die Überkopf-Ablagen sind für'n Arsch, und die Koffer-Racks sind zu klein und nicht unbedingt in Sichtweite. Bei der derzeitigen Sicherheit im Zug ein Unding, ein normaler "5-Tage-Trolley" sollte nach Möglichkeit also irgendwo an einem unbesetzten Platz "geparkt" werden. Bei größerem Gepäck wird es schwierig, ich bezweifle, daß mein "Kreuzfahrt-Koffer" dort hinein paßt.
Die Aussicht im Oberdeck ist okay, aber die Beleuchtung wie immer zu hell, zum Glück habe ich die Fahrt während der Dämmerung beendet. Die sonore männliche Ansagestimme aus der Dose ist die gleiche wie im Nahverkehr, klar verständlich und auch nicht so nervig und in so "vorsintflutlicher Qualität" wie bei der Blechelse. Und - Gott sei Dank - nur auf Deutsch und ohne "Förnbäjnhouf".

Am-Platz-Service klappte einwandfrei, auch wenn ich ihn nicht in Anspruch nahm - ich hatte mir zur Vorsicht in Dortmund zwei Dosen "Warsteiner" besorgt - man weiß ja nie, und kennt DB-Gastronomie....hoffentlich kein Einzelfall. Das Angebot ist (technisch bedingt) eher sehr beschränkt und gewohnt teuer, aber besser als garnix, was ja in zahlreichen Langstreckenzügen heutzutage normal zu sein scheint.

Fazit: Ein erster durchwachsener, nicht wirklich schlechter Eindruck in einem schwach besetzten Zug - zu wenig, um sich ein endgültiges Urteil zu bilden. In einer vollen Kiste dürfte es schon wesentlich mehr an einen "Teppichboden-RE" erinnern. Ein leeres 1.-Kl.-Oberdeck in einem ziemlich leeren, flotten RE mit anständiger Einrichtung ist ja auch nicht gerade die schlechteste Art zu reisen. Am Gründonnerstag zog ich auch den RE6 von Bielefeld bis Köln dem "servicebefreiten" und Wochen im Voraus fast ausgebuchten IC Berlin - Köln vor. Wenn jetzt noch das "Gesindel" dauerhaft aus der 1. Klasse entfernt bzw. ferngehalten würde, wäre das eine echte Alternative zum gewohnt proppenvollen Fernverkehr dieser stark frequentierten Strecken!

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 30. Mai 2017, 23:30 
Offline
Lehrlokführer

Registriert: Mo 24. Mai 2010, 13:18
Beiträge: 646
Wohnort: Schiesheim
Dieselpower hat geschrieben:
".

Am-Platz-Service klappte einwandfrei, auch wenn ich ihn nicht in Anspruch nahm - ich hatte mir zur Vorsicht in Dortmund zwei Dosen "Warsteiner" besorgt - man weiß ja nie, und kennt DB-Gastronomie....hoffentlich kein Einzelfall. Das Angebot ist (technisch bedingt) eher sehr beschränkt und gewohnt teuer, aber besser als garnix, was ja in zahlreichen Langstreckenzügen heutzutage normal zu sein scheint.



Ist ja auch nicht DB Gastronomie, sondern die Lufthansa Tochter LSG ;)


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 06:50 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7239
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Ah...genau, wie man sich von der ÖBB vormachen läßt, wie Nacht- und Autoreisezüge gehen....na dann...!
Vielleicht sollte sich die DB mittelfristig überlegen, das mit dem Eisenbahngedöns künftig komplett anderen zu überlassen, und sich nur noch mit sich selbst und den Auslandsgeschäft zu beschäftigen.

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de