Das Rad und Schiene Forum (http://www.das-rad-und-schiene-forum.de)

Das etwas "andere" Eisenbahnforum Deutschlands
Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 23:36

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2017, 22:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 20:44
Beiträge: 3956
Wohnort: 65482 Rüsselsheim-Königstädten
Steht „Stuttgart 21“ auf der Kippe? -> http://www.fr-online.de/politik/bahnhof ... 24332.html

_________________
Gruß, Michael


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 15:20 
Offline
Generalvertretungsleiter

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 14:36
Beiträge: 2761
Entsprechende Gutachten wurden von der Wirtschaftsprüfungs- und beratungsgesellschaft KPMG erteilt, dasselbe Unternehmen, das bei der Bewertung des einstigen Hahn-Interessenten SYT eine äußerst dilettantische Rolle gespielt hat.

(Siehe hier):
http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstle ... 778-2.html

Aber es ist hier wie überall im Bahnbetrieb: Beamtete Planer und Ingenieure, wie sie die Bundesbahn fast 50 Jahre vorgehalten hat und die niemand anderem als ihrem Diensteid, dem Unternehmen sowie dem geprüften Stand der Technik verpflichtet waren, sind weder durch unzählige Gutachter-, Planungs-, Baugesellschaften oder "ArGe's" zu ersetzen, die auftauchen und schnell wieder verschwinden noch bürgen sie für konstante Zuverlässigkeit.

Das heutige Geschehen bei Großprojekten hat eher mafiösen denn seriösen Charakter und man kann alleine schon einmal eine Kostenschätzungsüberschreitung von per se um 100, 200 oder 300 Prozent im voraus einkalkulieren.

Der DB-Baudirektor, der sich so etwas geleistet hätte, hätte nicht nur Job und Pension verloren, er wäre auch noch für 6 oder 8 Jahre im Knast verschwunden.

Heute lanciert man eine Insolvenz, bringt die Insolvenzmasse im Ausland in Sicherheit, verlebt die Millionen auf Capri und läßt den Auftraggeber (Staat) im Regen stehen und auf den Kosten sitzen.

_________________
Heinrich von Hirschfeld: Der Verstand wächst mit seiner Beanspruchung.Ob Philosophie, Philantropie oder Phimose: Die Basis jeder Grundlage ist das Fundament


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de