Das Rad und Schiene Forum (http://www.das-rad-und-schiene-forum.de)

Das etwas "andere" Eisenbahnforum Deutschlands
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 22:49

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar warme (wichtige) Worte
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2012, 17:15 
Offline
Gruppenleiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 12:45
Beiträge: 1583
Wohnort: Diez
Dieselpower hat geschrieben:

Und was ich für dich bin, das interessiert mich so sehr wie es eine Eiche schert, wenn sich eine Wildsau an ihr schabt. Ein kleiner, selektierter Freundeskreis ist 1000 mal mehr wert, als eine Million Fratzebuch-"Freunde". Abgesehen davon bin ich heute der gleiche wie "früher im MRF".


Genau so ist es,

aber was Freunde erst ausmachen ist die Tatsache, dass sie in Guten und in Schlechten Zeiten, virtuell, wie auch im realen Leben uneingeschränkt zur Seite stehen und das ist in diesem Forum zufälligerweise und dankenswerterweise der Fall.

Und wenn fkk_1976 meint er müsste hier verschiedene Personen, die ich zu o.g. Personenkreis zähle, beleidigen zu wollen, dann brauch er sich nicht wundern wenn ein Bummerang draus wird.

Aber der Großteil der User hier hat eine vorzügliche Erziehung und Schulausbildung genossen, dass sie sich nicht auf ein solches Niveau herablassen müssten.

Lasst fkk_1976 doch ruhig angemeldet, hier kann er noch was lernen.


Gruß

Marcus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar warme (wichtige) Worte
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2012, 18:14 
Offline
Rangierleiter

Registriert: Mi 4. Jan 2012, 09:18
Beiträge: 84
Hallo,

erst mal finde ich es traurig und setze es mit einknicken vor der linken Meinungsmafia gleich, wenn selbst hier noch nicht mal ein Thema überlebt und in irgendeinen Käfig verschoben werden muss, nur weil hier ein paar Leute ehrlich ihre Meinung verkünden und dazu stehen was sie schreiben. In dieser Hinsicht bin ich wirklich etwas enttäuscht, aber wer ist schon standfest und erdverwachsen, ausser die alten Niedersachsen? :roll:

Was will dieser linke Gutmensch hier lernen? Solche Leute haben es nie kapiert und werden es erst kapieren, wenn sie persönlich aus ihrer heilen Welt plötzlich herausgerissen werden durch Ereignisse an die sie nie geglaubt haben. Ich frage mich, wann wir wieder einknicken und auch dieser Beitrag gelöscht wird, weil er eine angeblich politische Färbung annimmt.

Trotzdem fühle ich mich hier am wohlsten, weil es hier im Gegensatz zu anderen Eisenbahnforen wenigstens noch eine handvoll NORMALE Menschen gibt. Den normalen Leuten hier kann ich nur raten: Bleibt euch selbst treu und steht zu eurer Meinung!

Beste Grüße Hubert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar warme (wichtige) Worte
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2012, 19:30 
Offline
Lokführeranwärter

Registriert: So 29. Jul 2012, 18:32
Beiträge: 181
Wohnort: Schlobitten
kfk_1976 hat geschrieben:
Ostpreusse: Nationalsozialismus findest du gut? Das hat 6(0) Millionen Menschen den Tod gebracht! Geh weiter Bild- und Nationalzeitung lesen. *würg*


Grüß´ Dich,

bitte lese doch ggf. noch einmal meinen Beitrag. Denn leider verdrehst Du hier den Kontext, ich schrieb´ extra, was ich vom Nationalsozialismus an sich halte, die Vorteile, die aus ökonomischer Sicht für ein Land entstehen. Im selben Absatz distanzierte ich mich unmissverständlich von Gewalt und Tötung, die ein gewisser Österreicher betrieb.

Im Übrigen lese ich seit Jahrzehnten keine Bildzeitung mehr. Nichts für Ungut, aber belehre mich nicht, ich würde böses im Schilde führen. Ich möchte lediglich Gerechtigkeit für mein Volk und meine Familie. Ich möchte nicht für mehrere Faulheits-Hartz-4-Empfänger und die Evolutionsbremsen Europas arbeiten gehen, während hier ein Laden nach dem anderen Dicht macht, ganze Stadtteile von Kriminalität beherrscht werden, es Gammelfleisch als Delikatesse zum Verzehr gibt und auch unsere Eisenbahn unter den Finanzhammer eines vereinigten Europas kommt.

Wir sind eine Gemeinschaft, wir sollten zusammen Handeln und eben nicht nur Zoffen, während unsere Demokratie an Brüssel verschenkt wird. Da muss man eben die Augen öffnen, noch ist es nicht ganz zu spät, aber es kann sich um Tage handeln!

Grüße aus Ostpreußen, achja kfk, weisst Du wie viele Menschen im und vor Allem nach dem Krieg hier vertrieben wurden, vergewaltigt, getötet oder nach Sibirien verschleppt worden sind?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar warme (wichtige) Worte
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2012, 19:36 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7233
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Meine Damen und Herren,
ich muß Ihnen leider mitteilen, daß uns ein Mitglied aufgrund seiner konträren Ansichten verlassen hat, er wird diese Kommentare als Gast lesen müssen, ich habe in der Administration lediglich auf "OK" klicken müssen, den Hut genommen hat er selbst.
Und wenn die E-Mail-Adresse kein Fake war, muß ich als besonders pikantes Sahnehäubchen noch einen drauf setzen, ich kann's mir nicht verkneifen....der User hatte den Nachnamen "xxx" (im Italienischen "Il duce" (nur für die Suchmaschinen) - ich geh kaputt! :lol: :lol: :lol:

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar warme (wichtige) Worte
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2012, 19:43 
Offline
Lokführeranwärter

Registriert: So 29. Jul 2012, 18:32
Beiträge: 181
Wohnort: Schlobitten
Dieselpower hat geschrieben:
Man kann auch in einen Regenwurm, der ein Hindernis umkriecht, ein halbes Hakenkreuz hineininterpretieren..


Oh mein Gott, was ist das denn da in der Mitte!!! Die Bahn ist ja total <zensiert>!!!!

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar warme (wichtige) Worte
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2012, 19:51 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7233
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Ostpreuße hat geschrieben:
Dieselpower hat geschrieben:
Man kann auch in einen Regenwurm, der ein Hindernis umkriecht, ein halbes Hakenkreuz hineininterpretieren..


Oh mein Gott, was ist das denn da in der Mitte!!! Die Bahn ist ja total <zensiert>!!!!

Bild


Oh mein Gott, stimmt ja!!!! Und nun seht noch mein böses Firmenlogo dazu....!
Bild

Schön, wenn man unter intelligenten Menschen damit so zwanglos umgehen kann... :D
In Nürnberg hatten wir ja auch unsere philosophischen Momente hierzu!

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar warme (wichtige) Worte
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2012, 22:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 20:44
Beiträge: 3951
Wohnort: 65482 Rüsselsheim-Königstädten
Naja, es ging a bissel weit her hier im Forum und zum Thema Parteibuch, Gewerksschaften, etc. ........

Ich hatte bis 1992 mal einen Gewerksschaftsausweis der IG Metall - es hat(te) seine Gründe warum ich den nur bis Juni/Juli 1992 hatte und auch nur bis Mitte Mai 1992 Jugendvertreter im Betriebsrat war.

Desweiteren hab ich ein paar Einträge in der Rubrik Wortzensur vorgenommen!

_________________
Gruß, Michael


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar warme (wichtige) Worte
Ungelesener BeitragVerfasst: So 18. Nov 2012, 00:10 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7233
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Nun, da alles wesentliche gesagt ist, halte ich auch die Sperrung dieses Beitrages für OK!
Wir wollen uns doch nicht provozieren lassen....

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de