Das Rad und Schiene Forum (http://www.das-rad-und-schiene-forum.de)

Das etwas "andere" Eisenbahnforum Deutschlands
Aktuelle Zeit: Do 22. Feb 2018, 01:46

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reisebericht GB 2016 kompakt Teil 8
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 22:17 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7115
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Und weiter geht's...
Nach dem guten Frühstück (natürlich ein reichhaltiges "cooked breakfast") ging es zu Arnold Clark in der Canal Road - die Örtlichkeit kannten wir ja schon. Als erstes erschien ein Kleinwagen auf dem Monitor, und wir fragten nach einem etwas "geräumigeren" Fahrzeug, und siehe da - ein pfuschneuer (nur 1500 mil auf der Uhr) Volvo-SUV rollte für wenige £ mehr vor.
Als erstes ging es auf die Suche nach den "Brücken mit Meerblick", die es auf der Strecke von Aberdeen nach Edinburgh in gar nicht mal so kleiner Zahl gibt, und in Newtonhill wurden wir auch fündig. Den Anfang machte - wie kann es anders sein - ein 170er. Das "verschlonzte Nichts" im Hintergrund soll die Nordsee sein...
Bild

Aus den nahen Gärten, die zwar nicht piekfein ordentlich, aber dafür sehr liebevoll gestaltet waren, wurden wir auch von einem hübschen Exemplar eines "Felis parvus scotiae" beobachtet. Einer (eigentlich gar nicht so) "kleinen schottischen Katze":
Bild

Wir wechselten über ein Brückchen die Gleisseite, um den ersten Express des Tages aus Richtung London in Form eines HST zu verewigen. Ich kann mir nicht helfen, aber so nett ich die Virgin-East-Coast-Farbgebung finde, so erinnert mich die Farbgebung irgendwie an koffeinhaltige Limonade eines gewissen Herstellers...
Bild

Also wenn ich mich jetzt mit den Ortsnamen nicht zu sehr vertue, fanden wir diese schöne Brücke in der Nähe von Laurencekirk:
Bild

Und hier - wie immer - auch ein Bild unseres pfuschneuen fahrbaren Untersatzes:
Bild

Hm....ich mach mal lieber 5er Bilderpäckchen, vielleicht klappt's dann besser mit dem Hochladen. Bis gleich...!

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 22:45 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7115
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Weiter geht's....
Als nächstes lockte die Blockstelle Inverkeilor. Aus Richtung Dundee eilt ein 170er heran, der mit einer Beklebung Werbung für die wiedereröffnete "Border's Line" machte, welche wir auch noch kennenlernen werden...ein Farbtupfer im ScotRail-Einheitsblau. Beim 170414 handelt es sich um die Version mit 2 First Class-Abteilen (jeweils direkt hinter dem Führerraum), es gibt sie jedoch auch nur mit einem oder gar keinem:
Bild

Gegenrichtung...nach kurzer Zeit brauste auch schon der HST in Richtung Hauptstadt heran...links im Bild ist das - wie üblich - sehr gepflegte Stellwerk der Blockstelle zu erkennen:
Bild

Der Vorteil an Triebwagen/-zügen ist eindeutig die Möglichkeit eines Nachschusses bei geeignetem Licht und ansprechender Stelle. Dabei muß auch hier wieder zur Erinnerung gesagt werden, daß es sich beim HST ja betriebstechnisch um einen mit zwei Loks der Class 43 bespannten 9-Wagen-Zug handelt. Die haben halt nur einen Führerraum und ein Wagenende - ähnlich wie bei unserem ICE1, der nummernmäßig jedoch als Triebzug gilt:
Bild

A new star is born. War ich zunächst eher skeptisch wegen der "neuen" 68er, so muß ich heute, nach den ersten Live-Begegnungen mit der "Katze" sagen, daß mir diese Maschine sehr gut gefällt - die Farbgebungen sind attraktiv, das Motorengeräusch eindrucksvoll und die Leistung ebenso. Hier kommen mal wieder die werktäglichen 16 Wechselcontainer für die schottischen Märkte der Tesco-Kette mit einem Affenzahn angebraust:
Bild

Ortswechsel...Es ist Ebbe, die Boote im Montrose Basin liegen auf Grund, das stört den Intercity aus London nicht die Bohne, er hat immer trockene Räder (solange es nicht regnet). Die Zufahrt zur Nordsee wird auf einer weiteren Brücke, wenige hundert Yards weiter gequert:
Bild

So, Paket zu, und ab die Post - die nächsten fünf....

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 23:02 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7115
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Immer noch Montrose...
Langsam verschwindet sie aus Schottland, die "Barbie livery" der First Group. Zumal mittlerweile ja auch nicht mehr die First Group, sondern Abellio Rail die Franchise innehat...
Bild

Zum direkten Vergleich: Gleiche Baureihe, "Saltire livery". Diese Farbgebung wird vom Transport-Department der schottischen Regionalregierung mittlerweile vorgeschrieben, unabhängig vom Franchisenehmer.
Bild

Gegen Nachmittag zog es sich zu. Leider mußten wir im weiteren Verlauf des Urlaubs feststellen, daß das noch eine der harmlosesten Wetterveränderungen werden sollte. Wieder auf dem Weg in Richtung Aberdeen machten wir dann noch mal bei grenzwertigem Licht Halt kurz vor Stonehaven...
Bild

Dann wurden wir von einem "Departmental", also einem Dienstgüterzug (Schotterwagen) mit Class 66 "von hinten" überrascht. Ohne Anspruch auf fotografische Qualität diese Sichtung "auf der grünen Wiese":
Bild

Gewartet hatten wir auf diesen Zug, den Tesco-Rückzug mit den leeren Boxen - oder Leergut, oder was auch immer drin sein mag...
Bild

Und die nächsten 5....

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 23:15 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7115
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Und bei diesem Zug kam mir dann die Idee mit dem "Mitzieher" - ob ich vielleicht noch eine Stufe länger hätte belichten sollen...?
Bild

Dann fuhren wir weiter, legten allerdings in Newtonhill noch einen Einkaufsstop ein, verließen die A90, und statteten dem Hp noch einen Besuch ab, da die Abendsonne uns offenbar doch noch mal eine Freude machen wollte:
Bild

Und da sie es offenbar gut mit uns meinte, entschlossen wir uns, auch den abendlichen "Caledonian Sleeper" noch an der Küste zu versuchen...das Licht war jedenfalls toll:
Bild

Mit dieser Zugleistung hatten wir 48 Stunden zuvor Aberdeen erreicht. Kurz vor dem Ende seiner 525-Meilen-Reise rauscht er an Cove Bay in der Peripherie von Aberdeen vorbei, und wird noch einmal vom Schein der Sonne bestrahlt:
Bild

Einmal schnell herausgezoomt, und schon sieht es wieder ganz anders aus...außerdem ist die Nordsee wieder mit drauf...
Bild

Und gleich die letzten 5 Bilder des Tages....jaja, das Licht reichte (so gerade eben) noch für ein paar Bildchen...

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 23:30 
Offline
Oberster Betriebsleiter (Admin)
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:40
Beiträge: 7115
Wohnort: 57629 Höchstenbach / Ww.
Der Schluß des Tages....

Ein schneller Objektivwechsel und ein Hinterherzoomen erlaubte noch einen Nachschuß auf den HST mit der auffälligen Farbgebung. Gut erkennbar: Die Zahlreichen Antennenanlagen an der Küste. Würde das Licht noch 48 Minuten mitspielen...?
Bild

Für den Standard-VT auf den schnellen Regionalverbindungen Schottlands reichte es jedenfalls noch....21:10 Uhr
Bild

Die DB mußte noch mit ihrem 5-teiligen Super-Voyager vorbei, als wir schon dachten: Das war's....noch 7 Minuten bis zur Abfahrt des Sleepers in Aberdeen und eine Fahrzeit von ca. 10 Minuten? Das gibt nix mehr....
Bild

Banges Warten, die Temperatur nahm auch rasch ab....alles sprach für "Feierabend!", doch pünktlich - 8 Minuten nach der Abfahrt kam diese "Sparausgabe" angebrummt. Für 5 Wagen reicht auf der flachen Strecke eine 73er völlig aus...und während die Reisenden stilvoll im Lounge Car ihren Abend genießen....
Bild

...fängt für das Lok- und Zugpersonal sowie die Fischer auf ihren Trawlern die Schicht erst an....
Bild

Nun ging es aber wirklich in Richtung Hotel - inklusive Abendessen im einzigen zu dieser Zeit noch offenen Restaurant "Zum goldenen M". Am nächsten Tag sollte das Wetter leider nicht mehr so mitspielen...

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de