Das Rad und Schiene Forum (http://www.das-rad-und-schiene-forum.de)

Das etwas "andere" Eisenbahnforum Deutschlands
Aktuelle Zeit: Do 22. Feb 2018, 11:49

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 21:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 20:44
Beiträge: 3914
Wohnort: 65482 Rüsselsheim-Königstädten
Der Dampfabschied auf der Spessartrampe, am 20. Mai

Bild
Die Zuführung des Zuges aus Hanau, an der Spitze die CFL 5519 mit Schub durch 50 3552 ......

Bild
Der Frankfurter Zug, war mit 01 118 bespannt und bekam Schubunterstützung durch E94 088

Bild
Die Hanauer mit der CFL 5519, am Block Hain

Bild
140 423 bespannte den Demoschubzug .......

Bild
194 158 mit dem Demoschubzug, auf der Rückfahrt nach Laufach ......

Bild
Der Frankfurter Zug mit E94 088 an der Spitze, in Laufach .......

Bild
Der Hanauer Zug mit 194 1588 an der Spitze, in Laufach .......

Bild
Beim umsetzen, die 194 158 zusammen mit der CFL 5519 ......

_________________
Gruß, Michael


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 2. Jun 2017, 09:10 
Offline
Generalvertretungsleiter

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 14:36
Beiträge: 2659
Schöne Bilder, die noch einmal ahnen lassen, was hier von Menschen und Maschinen viele Jahrzehnte geleistet wurde.

Ich bin gar nicht orientiert:
Was passiert eigentlich mit der historischen Strecke nebst Anlagen?

Ist da der übliche moderne bahn-dialektische Dreisprung, man könnte auch sagen das SVR-Verfahren 'Stillegung-Verfall-Rückbau' zu erwarten oder hält man sich eine "Betriebsreserve" ?

_________________
Heinrich von Hirschfeld: Der Verstand wächst mit seiner Beanspruchung.Ob Philosophie, Philantropie oder Phimose: Die Basis jeder Grundlage ist das Fundament


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 2. Jun 2017, 10:20 
Offline
Gruppenleiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 12:45
Beiträge: 1529
Wohnort: Diez
Hallo Horst,

leider wird die Bestandsstrecke zurückgebaut werden.
Grund dafür u.a. die Sanierung des Scharzkopftunnel, dieser soll verfüllt, aber die Portale erhalten werden.

Da die neue Strecke auch nicht mehr so steil ist, kann hier das Nachschieben von schweren Güterzügen entfallen, ferner sind die Gleisbögen so dimensioniert, dass die Strecke mit 160 km/h befahren werden kann.


Gruß

Marcus

_________________
Bild


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 2. Jun 2017, 11:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 20:44
Beiträge: 3914
Wohnort: 65482 Rüsselsheim-Königstädten
.... nicht ganz.

Die neue Trassenführung hat nur noch 1,5 Promille Steigung und die Schubloks werden jetzt erst ab 3000 Tonnen Last (bisher bei einer 110er mit Personenzug - 700 Tonnen) benötigt - überflüssig werden Sie aber nicht., zumal die schweren Kohle und Erzzüge auch später wohl noch mit Doppelschub befördert werden müssen (sind dann festgekuppelt am Zugende dran ab Aschaffenburg und bleiben mindestens bis Wiestal/Lohr am Zug.

Aufgrund des engen Lichtraumprofils des Schwarzkopftunnels könnten bisher auch keine Containerzüge durchgeleitet werden.

Der Schwarzkopftunnel wird aufgrund der "Baufällig" auch nur noch teilverfüllt und die Tunnelportale bleiben jetzt erhalten.
Nachteil des ganzen ist, die neuen Tunnel haben Rauchmelder, also alle Dampfloks einmal oben rum über Jossa/Elm (Fahrzeitverlängerung 1 Stunde) wenn es nach Würzburg und oder Nürnberg geht ..........!

_________________
Gruß, Michael


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de