Das Rad und Schiene Forum (http://www.das-rad-und-schiene-forum.de)

Das etwas "andere" Eisenbahnforum Deutschlands
Aktuelle Zeit: Do 22. Feb 2018, 01:31

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kur 2017 Teil 1, erste Erkundungen
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 20:57 
Offline
Lehrlokführer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:02
Beiträge: 428
Wohnort: Zuhause
Hallo Leute,

mein Kuraufenthalt im Berchtesgadener Land ist leider schon wieder vorbei, die Bilder sind gesichtet und sortiert. Den Schwerpunkt habe ich diesmal doch auf die Eisenbahn gelegt, im vorliegenden Fall auf den Regelverkehr der Strecke Rosenheim - Salzburg bzw. umgekehrt. Ein wenig "off topic" neben der Schiene muß allerdings auch dabei sein. Dann legen wir mal los. (Wieso rede ich von mir in der Mehrzahl?) :oops:

Nach der Ankunft in Bad Reichenhall erst mal ein Blick aus dem Fenster auf den Untersberg in der Nachmittagssonne.

Bild

Vom Balkon hatte ich die Aussicht auf das Lattengebirge, genannt die "Schlafende Hexe". Von links aufsteigend die Haare, dann das Auge, die Nase(der Zinken) und das Kinn, etwas weiter nach rechts der Busen mit der Brustwarze...

Bild

Aus der äußersten Balkonecke bot sich mir noch der Blick auf die Spitzen des "Großen Watzmanns" bei Berchtesgaden, links von der "Hexe".

Bild

Ein erster kleiner Spaziergang führte mich dann zuerst in die direkt gegenüber liegende Pfarrkirche St. Valentin, die zur ersten heiligen Kommunion geschmückt war.

Bild

Bild

Da es Ende Mai war, entdeckte ich, der Jahreszeit entsprechend, die erste blühende Orchidee aus der Familie der Knabenkräuter.

Bild

Bild

Mit der berechtigten Hoffnung auf weitere Exemplare beendete ich den ersten Spaziergang.

Der nächste Tag führte mich zu einer Wanderung ins Ainringer Moos, das ich schon bei meiner Kur im September 2014 aufgesucht hatte, siehe hier: viewtopic.php?f=20&t=5693
Die Feldbahngleise von der Torfabfuhr lagen noch (und werden auch liegen bleiben!).

Bild

Bild

Der rührige Verein vom Ainringer Moos hat mittlerweile eine Stelle zum "Moortreten" eingerichtet. Ein Schritt hinein und ich war bis ans Knie im Modder versunken...

Bild

Bild

Im Sommer für Beine und Füße ein Genuß. Zum Abwaschen des Schlammes stand eine Pumpe bereit.

Bild

Übrigens: die Umgehungsstraße am Moormuseum im alten Torfwerk Ainring bei Mühlreit ist mittlerweile fertig und die Brücke, hier ein Archivbild von 2014, wurde tatsächlich nur zur Überführung der Straße über die Feldbahn und den parallel führenden Moor-Wanderweg gebaut!!!

Bild

Die Feldbahngleise wurden entsprechend komplett neu verlegt.

Dann ging's endlich an die Bahnlinie Rosenheim - Salzburg bei Mühlreit an der Überführung über die B 304. Während ich noch mein Auto in einen Feldweg rangierte, bemerkte ich eine Bewegung aus dem Augenwinkel und...ich verpaßte in diesem Moment den ersten Ekol-KLV Richtung Norden. :twisted:

Kurz darauf erschien der Regionalverkehr in Form eines FLIRT von Meridian.

Bild

Bild

Dann rauschte der erste ÖBB-Railjet, geführt von Taurus 1116 206 Richtung Norden vorbei.

Bild

Bild

Bild

Lag es am Fahrtwind oder stand der rechte Fahrleitungsmast schon vorher schief?

Bild

Im Blockabstand folgte der nächste Railjet, geführt von 1116 225, in der Ganz-Werbebeklebung für den Österreichischen Fußballbund und dessen Sponsoren.

Bild

Bild

Das reichte mir dann für diesen Tag.

Teil 2 folgt hier.

Gruß

Heiner

_________________
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, daß es kein Zug ist! :shock:

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!


Zuletzt geändert von Heiner Neumann am Do 15. Jun 2017, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 22:16 
Offline
Generalvertretungsleiter

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 14:36
Beiträge: 2659
Heiner Neumann hat geschrieben:

Vom Balkon hatte ich die Aussicht auf das Lattengebirge, genannt die "Schlafende Hexe". Von links aufsteigend die Haare, dann das Auge, die Nase(der Zinken) und das Kinn, etwas weiter nach rechts der Busen mit der Brustwarze...

Bild


Also, ich habe mir das ganze jetzt drei Mal in einer Stunde betrachtet und jedes Mal zur Erweiterung der Wahrnehmung alles mit 3 x 0,2 Liter fränkischem Bocksbeutel unterlegt bzw. zum Schluß noch zur Bewußsteinserweiterung einen "Sunny Secco" von der Nahe nachgeschoben, aber ich kann eigentlich nichts erkennen, was einer gut geratenen, weiblichen Anatomie nahekommt.

Nun gut, ich werde das ganze beobachten.

Entweder ich bin 40 Jahre falschen erotischen Illusionen nachgestiegen oder es liegt vielleicht eine temporäre Sinnestäuschung vor.

Möglicherweise sind die bayerischen Madel aber heute wirklich so schroff und eckig, zu Zeiten, als man sich noch in Reit im Winkel zum Skifahren und ...na sagen wir mal zum Erfahrungsaustausch traf allerdings dominierten eher die Rundungen denn die Zacken.

Aber abgesehen von diesem mehrdeutigen und verwirrenden Bild -der Begriff Lattengebirge allein läßt ja schon allerhand Raum für Phantasie- sind die bayerischen Impressionen beeindruckend.

Vielen Dank für diese "Nachkur".

_________________
Heinrich von Hirschfeld: Der Verstand wächst mit seiner Beanspruchung.Ob Philosophie, Philantropie oder Phimose: Die Basis jeder Grundlage ist das Fundament


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 14:18 
Offline
Lehrlokführer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:02
Beiträge: 428
Wohnort: Zuhause
Mein lieber Horst,

bayrische Madl kann man sich notfalls "schöntrinken", aber eine Hexe niemals!!!

Gruß

Heiner

_________________
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, daß es kein Zug ist! :shock:

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de